02336 / 40 89 - 0WebAkte

Unternehmensrecht

Sie möchten sich selbstständig machen und Ihre persönliche Haftung aber soweit wie möglich einschränken – hier kann die Gründung einer GmbH weiter helfen. Als Gesellschaftsform könnte auch in Betracht kommen eine

GbR (Gesellschaft bürgerlichen Rechts)
OHG (Offene Handelsgesellschaft)
KG (Kommanditgesellschaft)
GmbH & Co KG
Partnerschaftsgesellschaft
Aktiengesellschaft

Ein Gesellschaftsvertrag schafft klare Regelungen über die Rechte und Pflichten der Gesellschafter. Der Vertrag ist nicht nur besonders wichtig in der Gründungsphase, sondern vor allem dann, wenn die Vertragspartner sich nicht mehr gut verstehen. Der Gesellschaftsvertrag sollte gerade für den Fall der Auseinandersetzung für die Vertragspartner verlässliche und berechenbare Bestimmungen enthalten.

Ansprechpartner

Aktuelles aus dem Bereich Unternehmensrecht

16. November 2018

Unternehmensrecht

MANDANTEN – INFO 55. Ausgabe

In dieser Ausgabe stellt Ihnen Rechtsanwalt und Notar Christoph Wink das neu eingeführte Transparenzregister vor, ferner die Vorteile einer notariellen Vorsorgevollmacht und aktuelle Entscheidungen aus dem Arbeitsrecht und Mietrecht. Viel Spaß bei der Lektüre wünscht...

Weiterlesen

20. Oktober 2015

Unternehmensrecht

OLG Hamm: Einladung zur Mitgliederversammlung – Email kann reichen (Erhard)

OLG Hamm, Beschluss vom 24.09.2015 (27 W 104/15) Schreibt eine Vereinssatzung die schriftliche Einladung zur Mitgliederversammlung vor, können die Mitglieder auch per Email eingeladen werden. Das hat der 27. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Hamm am 24.09.2015...

Weiterlesen