02336 / 40 89 - 0WebAkte

Familienrecht

Bei den sensiblen Themen von Trennung und Scheidung ist anwaltliche Hilfe schnell und kompetent erforderlich. Oftmals sind die ersten Schritte bei oder nach der Trennung sehr entscheidend, um die richtigen Folgen auch für die Kinder abzuwägen und um die finanziellen Belange abzusichern. Wir beraten Sie zu den Erfordernissen von Kindes- und Ehegattenunterhalt, zum Wechselmodell sowie Umgangsrecht und Sorgerecht. Auch die besonderen finanziellen Ausgleichsansprüche wie der Zugewinnausgleich sind zu regeln genau wie die Frage eines etwaigen Hauseigentums. Wir beraten Sie und nehmen die erforderlichen Berechnungen von Unterhalt und Zugewinnausgleich vor, um Ihre Ansprüche zu prüfen und umzusetzen. Vor Gericht vertreten wir Sie im Rahmen aller notwendiger Prozesse, insbesondere im Scheidungsverfahren.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen die Kombination von Familienrecht und Mediation an, um gütliche Lösungen zu schaffen und eine einvernehmliche Scheidung zu realisieren. Es berät Sie Fachanwältin für Familienrecht und Mediatorin Christina Priestersbach.

In unserem Notariat beraten wir die (künftigen) Ehepartner bei der Gestaltung vorsorgender Eheverträge ebenso wie Ehegatten, die sich in einer „Krisensituation“ befinden, bei der Erstellung von Trennungs- oder Scheidungsfolgenvereinbarungen. Auch beurkunden wir Vereinbarungen über die Auseinandersetzung ehelicher „Scheidungsimmobilien“.

 

→ Hier geht es zur aktuellen Düsseldorfer Tabelle (pdf – Datei)

 

Hier einige Themen, die im Rahmen der familienrechtlichen Beratung und Prozessführung regelmäßig auf der „Tagesordnung“ stehen:

Düsseldorfer Tabelle | Gesamtschuldnerausgleich | Kindesunterhalt | Nachehelicher Unterhalt | Scheidung | Sorgerecht | Trennung | Trennungsunterhalt | Umgang | Versorgungsausgleich | Wechselmodell | Zugewinnausgleich

 

 

 

Ansprechpartner

Aktuelles aus dem Bereich Familienrecht

16. März 2018

Familienrecht

OLG Karlsruhe: Ehemann beauftragt Renovierungsarbeit – muss Ehefrau ebenfalls zahlen?

OLG Karlsruhe, Urteil vom 15.07.2015 (14 U 71/14) - rechtskräftig [nachfolgend BGH, Beschluss vom 22.11.2017 (VII ZR 181/15)]     Das OLG Karlsruhe hat entschieden, dass in dem Fall, in dem ein Ehepartner Renovierungsarbeiten in...

Weiterlesen

20. August 2015

Familienrecht

Neue „Düsseldorfer Tabelle“ zum 01. August 2015

Zum 01. August 2015 wurde die "Düsseldorfer Tabelle" geändert. Die Bedarfssätze unterhaltsberechtigter Kinder wurden erhöht. Die Erhöhung der Bedarfssätze unterhaltsberechtigter Kinder beruht auf dem am 22. Juli 2015 verkündeten Gesetz zur Anhebung des Grundfreibetrages, des...

Weiterlesen